Fokusbereich: Transparenz

Wir verpflichten uns, ein sozial verantwortliches Unternehmen zu sein

Wir handeln verantwortungsvoll

Wir lehnen alle Formen von unlauteren Geschäftspraktiken ab, einschliesslich wettbewerbswidrigem Verhalten und Korruption. Dies ist von grundlegender Bedeutung, um das Vertrauen unserer Stakeholder in uns zu stärken und gleichzeitig unsere Reputation zu schützen und die Basis für zukünftige Geschäfte zu sichern.

Verhaltenskodex & Verhaltenskodex für Lieferanten 

Mit unserem Verhaltenskodex (Code of Conduct) geben wir unseren Mitarbeitenden klare Leitbilder zu Compliance und Geschäftsethik. Als internationales Unternehmen sehen wir es als unsere Pflicht an, verantwortungsvolle Geschäftspraktiken über unsere eigenen Aktivitäten hinaus auszuweiten. Gemeinsam mit unseren über 22.000 Lieferanten und Handelspartnern haben wir die Verantwortung, das Wohlergehen der Menschen und Gemeinden, von denen wir beschaffen, sicherzustellen. Der dormakaba Verhaltenskodex für Lieferanten (Supplier Code of Conduct (SCoC)) beschreibt oder definiert unsere Anforderungen u. a. in Bezug auf Menschenrechte, faire Arbeitsbedingungen, Umweltverantwortung und Geschäftsethik. Um die Nachhaltigkeitsleistung unserer Lieferanten zu überwachen, führt dormakaba regelmässig Analysen und Bewertungen der Lieferanten als auch Audits vor Ort durch.  

Unsere Engagement für die Achtung der Menschenrechte

Wir unterstützen und respektieren die Menschenrechte für alle Menschen, wie sie in den 'UN Guiding Principles on Business and Human Rights' und der dormakaba Verpflichtungserklärung zu den Menschenrechten dargelegt sind. Unsere Verpflichtung zur Achtung der Menschenrechte erstreckt sich auf alle Personen in der gesamten Wertschöpfungskette. Wir nutzen die Beziehungen zu Co-Herstellern, unabhängigen Lieferanten und anderen Geschäftspartnern, um die Prinzipien der Verpflichtungserklärung zu den Menschenrechten in unserem gesamten Netzwerk zu fördern und zu unterstützen. 

Wir verpflichten uns zur Einhaltung dieser Prinzipien und weiterer internationaler Konventionen, Gesetze sowie unserer internen Regeln und Vorschriften, um Sklaverei und Menschenhandel aus allen Lebensbereichen zu verbannen. Die dormakaba Erklärung zum 'Modern Slavery Act' legt die Schritte dar, die wir unternommen haben, um sicherzustellen, dass Sklaverei und Menschenhandel in unseren Lieferketten oder in irgendeinem anderen Teil unserer Geschäfte nicht vorkommen.

Global Compact-Initiative der Vereinten Nationen

Wir sind stolz darauf, Mitglied der Global-Compact-Initiative der Vereinten Nationen zu sein. Damit verpflichten wir uns, zusammen mit 10.000 anderen Unternehmen weltweit, zur Einhaltung von zehn Prinzipien in den Bereichen Menschenrechte, faire Arbeitsbedingungen, Umwelt und Korruption. dormakaba veröffentlicht seine jährliche "Communication on Progress" auf der Website des UN Global Compact. 

Kontakt

Bei Fragen zur Nachhaltigkeit bei dormakaba nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Stephanie

Stephanie Ossenbach-Keller

Senior Manager Corporate Sustainability

T: +41448189206

sustainability@dormakaba.com