Sustainability

dormakaba gehört zu den klimabewussten Unternehmen der Schweiz

Dienstag, 1. März 2022

dormakaba gehört zu den klimabewussten Unternehmen der Schweiz

Rümlang, 1. März 2022 — dormakaba wurde in der jüngsten Rangliste von BILANZ, Le Temps und Statista als eines der klimabewusstesten Unternehmen der Schweiz ausgezeichnet. Das Ranking würdigt die Bemühungen von dormakaba zur Reduzierung seiner Emissionen und damit seinen Beitrag zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft.

Für das Ranking „Die klimabewussten Unternehmen der Schweiz 2022“ begutachteten die Autoren der Studie für den Zeitraum 2015–2020 die Bemühungen von Unternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz, ihre Treibhausgasemissionen zu reduzieren. In diesem Ranking steht dormakaba auf Platz 25 der Liste der 300 Unternehmen, deren Emissionsdaten analysiert wurden.

Es besteht weltweit dringender Bedarf, die CO2-Emissionen zu reduzieren, und die Geschäftswelt ist steht in der Pflicht, entsprechende Massnahmen zu ergreifen. Ich bin stolz darauf, dass dormakaba zu den Unternehmen gehört, die den Weg zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft weisen. Dieses Ergebnis ist eine wichtige Bestätigung des Erfolgs unserer bisherigen Investitionen und Anstrengungen zur Verringerung des CO2-Fussabdrucks unserer Geschäftstätigkeit. Wir werden weiterhin aktiv für eine klimaresilente Zukunft arbeiten und unsere Partner ermutigen, ebenfalls einen Beitrag zu leisten“, sagte Stephanie Ossenbach, Senior Manager Corporate Sustainability.

Im untersuchten Zeitraum investierte dormakaba in Energieeffizienzprojekte, erhöhte die Produktion von Solarenergie vor Ort und kaufte Strom aus erneuerbaren Quellen (45,5% im GJ 2020/21). Das Management der Scope 3-Emissionen ist ein wichtiger Bestandteil der Klimastrategie von dormakaba, da in dieser Kategorie etwa 90% der gesamten Kohlenstoffemissionen des Unternehmens anfallen. In diesem Bereich arbeitet dormakaba einerseits an der Verbesserung der Energieeffizienz seiner Produkte in der Nutzungsphase, und andererseits kooperiert mit seinen Zulieferern, um deren Emissionen zu reduzieren. Darüber hinaus hat das Unternehmen als erstes seiner Branche die Ziele Scope 1, 2 und 3 von der Science Based Targets Initiative anerkannt.

Im Rahmen seines Engagements für eine nachhaltige Entwicklung hat sich das Unternehmen im vergangenen Jahr ehrgeizige Ziele zur Emissionsreduzierung gesetzt. dormakaba wird bis 2030:

  • seine betrieblichen Emissionen (Scope 1+2) um 42% reduzieren gemäss der Zielsetzung einer Begrenzung der Erwärmung auf 1,5 °C (74.770 tCO2e in GJ 2019/20),
  • die Emissionen in seiner Wertschöpfungskette (Scope 3), also bei eingekauften Waren und Dienstleistungen sowie in der Verwendung seiner verkauften Produkte, um 25% reduzieren (1.197.848 tCO2e in GJ 2019/20),
  • die Energieintensität des eigenen Betriebs um 25% reduzieren (100,5 mWh/mCHF in Geschäftsjahr 2019/20),
  • 80% seines Stroms aus erneuerbaren Quellen beziehen (45,5% in GJ 2019/20),
  • seinen gesamten Fuhrpark in Deutschland, Frankreich und Grossbritannien elektrifizieren.
Stephanie

Stephanie Ossenbach

Senior Manager Corporate Sustainability

T: +41 44 818 92 06

stephanie.ossenbach@dormakaba.com

Mirko

Mirko Meier-Rentrop

Head of External Communications

T: +41 44 818 92 01

mirko.meier-rentrop@dormakaba.com